3. Sieg in Folge beim T³-Triathlon Düsseldorf

Nachdem letzten Jahr im Rahmen des T³-Triathlon Düsseldorf die deutschen Meisterschaften über die Sprintdistanz ausgetragen wurde, war es dieses Mal wieder nur die “normale” Sprintdistanz.

Um 10:20 Uhr ging es für mich im Medienhafen los. Gestartet wurde allerdings in 3 Startwellen, um 10:10 und noch um 10:30 Uhr
Beim Schwimmen konnte ich mich sofort in meinem Startfeld deutlich absetzten und kam nach 11:37 Minuten aus der etwas längeren Schwimmrunde aus dem Wasser. Im Gesamtfeld bedeutete dies aber “nur” Platz 2.

Nachdem Wechsel konnte ich allerdings sofort die Führung übernehmen. Die knapp 20 Kilometer konnte ich dann in 26:51 Minuten absolvieren, bevor es auf die abschließenden 5 Kilometer ging.

Hier konnte ich den Vorsprung auf wieder mal Michiel van Bellen, der beim Radfahren wieder etwas an mich herangekommen war, ausbauen.
Für die 5 Kilometer rund um den Rheinturm brauchte ich dann 17:29 Minuten, bevor ich den 3. Gesamtsieg in Folge bei meinem Heimrennen genießen konnte.