Deutscher Vizemeister Duathlon

Am letzten Wochenende war es so weit, der erste richtige Formtest für die kommende Saison. Beim Dachser Duathlon wurden die deutschen Meister über die Distanz 10 Km Laufen, 40 Km Radfahren und 5 Km Laufen gesucht.

Bei sonnigem und sehr windigem Wetter ging es auf die 10 Kilometer Laufstrecke. In einer Verfolgergruppe von ca. zehn Leuten auf die Spitze, die neun Läufer umfasste, konnte ich eine neue Bestzeit über 10 Kilometer innerhalb des Wettkampfes laufen. Nach 35:29 Min kam ich als 13. in die Wechselzone.
Auf ging es mit meinem neuen roten “Beast” von Cycle Culture Company auf die Radstrecke.  Von Runde zu Runde konnte ich den Abstand nach vorne verkürzen, allerdings konnte ich mich auf der 7 Kilometer langen Wendepunktstrecke nicht deutlich genug absetzen, da alle 3,5 Kilometer eine 180-Grad-Kurve kam, die das Feld zusammenhielt. Zudem waren dann zwischendurch alle Athleten auf der kurzen Radstrecke, was dem ein oder anderen kaum Möglichkeiten gab, dem Windschatten auszuweichen.
Auf den Letzten 5 Kilometer waren die Abstände allerdings so groß, dass sich nichts mehr an der Platzierung ändern konnte. Auf Platz neun losgelaufen kam ich auch auf Platz neun ins Ziel.

Unterm Strich springt eine sehr gute Gesamtplatzierung mit der deutschen Vizemeisterschaft in der AK und dem 3. Platz der NRW-Meisterschaft raus.

Trotz alledem bin ich sehr froh, wenn die Triathlonsaison losgeht und die 1. Disziplin wieder Schwimmen heißt.

RP-Bericht: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/sport/duathlon-dm-sven-wies-wird-vizemeister-aid-1.67960410

Ergebnisse: http://trisys-portal.de/ergebnisse/ergebnisse/186-8-Dachser-Duathlon